Welche Vorteile haben Gartenmöbel aus Aluminium?

Gartenmöbel

Der Garten ist ein wichtiger Teil des Hauses. Ebenso wie bei Innenräumen gilt auch hier: Wer sich zuvor Gedanken über die richtige Gestaltung macht, kann die Zeit dort am besten genießen, vor allem dann, wenn es wieder wärmer wird. Die Auswahl an verschiedenen Materialien ist groß, Gartenmöbel aus Aluminium bieten jedoch zahlreiche Vorteile.

 

Gartenmöbel werden, ebenso wie alle anderen Arten von Möbeln und Dekoration, an einen gewissen Stil und eine Persönlichkeit angepasst. Auf welches Material die Wahl auch fallen mag, jeder sollte auch darauf achten, was ihm gefällt. Auch die Eleganz von Gartenmöbeln aus Aluminium hat ihre Bewunderer und ihre Besonderheiten.

 

Für welche Persönlichkeitstypen?

  • Romantisch,
  • künstlerisch,
  • nostalgisch,
  • futuristisch.

 

In welche Umgebung passen sie am besten?

Gartenmöbel müssen im Großen und Ganzen zu Ihrer Außengestaltung passen. Eine harmonische Gestaltung, die sich durch den ganzen Garten zieht, sorgt für einen gewissen Flair und verleiht Ihrem Garten Persönlichkeit. Gartenmöbel aus Aluminium passen gleichermaßen zu Ziegeln und Steinen.

 

Ästhetik und Komfort

Aluminium ist ein widerstandsfähiges, robustes und modernes Material. Möbel aus Aluminium sind relativ leicht und werden in verschiedenen Formen, Ausführungen und Farben angeboten. Gartenmöbel von Lazy Susan sind in antikem Bronze oder in Weiß erhältlich. Mit ihrem klassischen Design strahlen Möbel aus Aluminium den zeitlosen Charme von schmiedeeisernen Möbeln aus. Sie können für ein etwas privateres Ambiente Möbel im Bistro-Stil wählen, oder solche im Designer-Stil für eine geselligere Atmosphäre.

 

Pflege

Die Pflege von Gartenmöbeln aus Aluminium ist unkompliziert: Lediglich ein Tuch zum Abwischen und Seifenwasser werden dafür benötigt – einfach kurz über Ihren Tisch wischen und schon ist die Sache erledigt. Vergessen Sie die handelsüblichen Pflegemittel und Scheuerschwämme.

 

Hält Wind und Wetter stand

Gartenmöbel aus Aluminium haben eine lange Lebensdauer, deshalb bleiben sie auch über viele Jahre hinweg schön und unversehrt. Welche Wetterverhältnisse auch herrschen mögen, Ihre Gartenmöbel halten jedem Wetter stand und rosten nicht. Auch mit Schimmel werden Sie keine Probleme mehr haben. Im Gegensatz zu Kunststoffmöbeln bleibt die Farbe von Aluminium-Gartenmöbeln auch bei viel Sonneneinstrahlung unverändert.

 

Gut für die Umwelt

Aluminium ist ein Material, dass einfach und ökonomisch immer wieder recycelt werden kann. Möbel, die zu 100 % aus Aluminium bestehen, haben demnach einen großen ökologischen Vorteil. Wenn es recycelt wird, behält Aluminium seine ursprünglichen Eigenschaften.

 

Sein Preis

Auch wenn hochwertige Gartensets aus Aluminium im Vergleich zu solchen aus anderen Materialien teurer sind – sie sind dennoch günstiger als Gartenmöbel aus Schmiedeeisen oder Edelstahl. Aluminium-Möbel bieten überdies ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn sie beim richtigen Lieferanten gekauft werden.

 

 

  • Die Menge der für die Herstellung von recyceltem Aluminium benötigten Energie entspricht nur ungefähr 5 % der Energie, die für die Produktion des ursprünglichen Aluminiums aufgewendet wird.
  • Im Jahr 2013 wurden 47 Millionen Tonnen Aluminium hergestellt.
  • Man ist sich einig, dass 30 bis 45 Minuten Gartenarbeit mehrmals die Woche einen positiven Effekt auf die Gesundheit ausüben.
  • Deutche Kenden lieben Lazy Susan und kauften letztes Jahr für über 500 000€

 

 

Ihre Gartenmöbel sind ebenso wichtig wie Ihre Innenausstattung. Sie repräsentieren Ihre Persönlichkeit, inspirieren sie, sorgen für Ausgeglichenheit und Sie werden es zu schätzen wissen, wenn sie Ihren Vorstellungen entsprechen. Gartenmöbel aus Aluminium sorgen für einen Hauch Retro-Chic und bringen echte Eleganz in Ihren Garten.

http://www.lazysusan.de/